Gründe, warum man als erste oder zweite Fremdsprache Deutsch wählen sollte:

  • Über 100 Millionen Menschen in Europa sprechen Deutsch als Muttersprache, gefolgt von Englisch, Französisch und Spanisch.
  • Die Ähnlichkeit in Struktur und Syntax der deutschen Sprache mit der altgriechischen, aber auch der neugriechischen Sprache erleichtert das Erlernen beider Sprachen. Folglich empfehlen Experten den Schülern mit Lernschwächen, die deutsche Sprache zu wählen.
  • Ein Studium in einem deutschsprachigen Land ist interessant und wertvoll und bietet darüber hinaus gute Berufsaussichten. Mit ihren mehr als 400 Universitäten und Technischen Hochschulen bieten die deutschsprachigen Länder die größte Auswahl an Studienmöglichkeiten in Europa. Studien in diesen Ländern können vergleichsweise besser dabei helfen, finanzielle Probleme zu bewältigen, als Studien in anderen Ländern der Welt.
  • Hierzulande verbessern Deutschkenntnisse ebenfalls die beruflichen Möglichkeiten. Wer über gute Deutschkenntnisse verfügt, hat größere und bessere Chancen auf dem europäischen Arbeitsmarkt. Viele deutsche Firmen in Griechenland, viele ausländische Firmen in deutschsprachigen Ländern, aber auch viele griechische Unternehmen suchen Mitarbeiter mit guten Deutschkenntnissen.
  • Deutsch bringt die Menschen einander näher. Mehr als 40 % der Touristen in unserem Land kommen aus deutschsprachigen Ländern, eine Tatsache, die Deutschkenntnisse wertvoll erscheinen lässt, und nicht nur im Bereich Tourismus.
  • Das Wichtigste ist unserer Meinung nach jedoch, dass es derzeit in Anbetracht der Weltwirtschaftskrise , da wir alle versuchen zu überleben und die Zukunft unserer Kinder zu sichern, noch Länder wie die deutschsprachigen gibt, die zu dieser Zeit eine Arbeitslosenquote von 3% - 6% aufweisen, während sie in anderen Ländern eine zweistellige Zahl ergibt und in unserem Land nahezu 30 % , bei den Jugendlichen sogar 60 % , erreicht. Diese Länder machen uns Hoffnung auf einen Arbeitsplatz, denn dieser niedrige Prozentsatz bedeutet sicherlich, dass es Berufsgurppen gibt, in denen Bedarf an Personal besteht, wie in den medizinischen Berufen, den Ingenieurberufen, sowie bei den Facharbeitern und Erziehungsbereich, vor allem bei den VorschulerzieherInnen.

Warum ÖSD?

  • Diplome internationaler Anerkennung (ÖSD ist ein ALTE Mitglied)
  • Die ÖSD-Prüfungen orientieren sich an den Niveaubeschreibungen des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen"
  • Anerkannte Diplome für das Studium in den Deutschsprachigen Universitäten (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  • Diplome sind vom ASEP (Oberster Rat für Personalauswahl im öffentlichen Dienst) anerkannt
  • ÖSD/Goethe B1: Modularprüfung
    Erwerb eines einheitlichen Zertifikats für alle Module innerhalb eines Kalenderjahres
  • Thematik wird kleineren Altersgruppen angepasst: ÖSD-Goethe B1 für Jugendliche, B2J, C1J
  • Im Fall einer nicht bestandenen Prüfung wird bei den Diplomen A2, B2, B2J, C1, C1J die Möglichkeit angeboten, den nicht bestandenen Teil (schriftlich oder mündlich) innerhalb eines Kalenderjahres zu wiederholen
  • Wiederholungsmöglichkeit des nicht bestandenen Teils der Diplome A2, B2, B2J, C1, C1J (schriftlich oder mündlich) innerhalb eines Kalenderjahrs
  • 4 Prüfungsperioden im Jahr
downloads Lesen Sie mehr...

Downloads

Anmeldeformulare, Übungen und Beispiele für alle Grade der ÖSD!

Demo Lesen Sie mehr...

Hauptvorteile des ÖSD Diploms

Lesen Sie über die Vorteile des ÖSD-Diploms

Offizieller Träger

oesd

ASEP

Staatlich anerkannte Prufungen

Kontakt

Tel: 24210-72700
Analhpseos 79, 38333
Volos, Griechenland

Wegweiser
Email